Kulturstiftung Panathlon International Domenico Chiesa

Am 2. Mai 1996 wurde die von den Erben des Gründungsmitglieds Domenico Chiesa erstrebte Stiftung "Fondazione Panathlon International - Domenico Chiesa" gegründet, um Chiesas Andenken durch die Ausschreibung von Preisen zu ehren, die ein oder mehrere visuelle, vom Sport inspirierte Kunstwerke verliehen werden. Fondazione Culturale Panathlon International – Domenico Chiesa

DIE STIFTUNG

Die Stiftung organisiert die Preisverleihungsfeier in Venedig möglichst gleichzeitig mit den olympischen Sommerspielen oder im Vorjahr. 

Binnen achtzehn Monaten ab ihrer Gründung musste die Stiftung die formelle Anerkennung der Regierung erhalten. Andernfalls musste sie aufgelöst werden, und das Vermögen wäre wieder den Mitgliedern zur Verfügung gestellt worden, das heisst, zwei Drittel den Erben Chiesa und ein Drittel "Panathlon International".

Am 1. Juli 1997 äusserte der Staatsrat dem Ministerpräsidenten synthetisch seine Meinung und machte die Anerkennung der juristischen Person von den folgenden Bedingungen abhängig: 

•         Erhöhung der Zahl der Rechnungsrevisoren auf drei;

•         Erhöhung der Zahl der Vorstandsmitglieder auf fünf;

•         Klausel, dass der Präsident vom Zentralrat von Panathlon International gewählt wird. 

Am 1. August 1997 änderte Präsident Adorni anhand einer Erklärungsurkunde die Satzung der Stiftung, um sie mit den vom Staatsrat gestellten Bedingungen in Einklang zu bringen.

Mit Beschluss des Präsidenten 1/98 vom 1. September 1998 wurden der Vorstand der Stiftung vervollständigt und die Rechnungsrevisoren ernannt.

Es bedurfte circa zweieinhalb Jahre für die Erledigung aller notwendiger Papiere für die Anerkennung der juristischen Person durch die Regierung. Diese Bedingung war Voraussetzung, um die Auflösung der Stiftung zu verhindern, den Vorstand zu vervollständigen und das Kollegium der Rechnungsrevisoren einzusetzen. 1. Mai 2016.

ORGANISATION

Organigramm:

Die Fondazione Panathlon International – D. Chiesa setzt sich satzungsgemäss aus einem Vorstand und einem Rechnungsrevisorenkollegium zusammen. 

Präsident: Pierre Zappelli

Mitglieder: Marina Chiesa (Erbin Chiesa), Luca Ginetto, Stefano Giulieri, Enrico Prandi

Rechnungsrevisoren: Maurizio Nardon, Paolo Minchillo, Roberta Elena Caliari

 

Gründungsurkunde herunterladen

Erklärungsurkunde herunterladen

Satzung der Stiftung herunterladen